Presse
14.07.2012, 12:19 Uhr | MAZ vom 14.07.2012
Potsdamer Phantomschmerzen
Bei den Schlachten für und gegen Schlösser oder Kunsthallen geht es um mehr als Architektur und Stadtgestaltung

Potsdam ist eine bemerkenswerte Stadt. Mit den Schlössern und Gärten verbindet das deutsche Bildungsbürgertum Preußen in allen seinen Schattierungen, den schönen, aufgeklärten wie den hässlichen. Auf Potsdams schöne Seiten wird heute allenthalben wieder zurückgegriffen. Es ist schick geworden, hier zu wohnen.

... Artikel hier anklicken.

14.07.2012, 12:06 Uhr